Klingt wie eine Pressemitteilung nach einem "Gipfeltreffen" von Angela Merkel und Horst Seehofer...

Heute fand im Rathaus ein interfraktionelles Gespräch zur Zukunft des moers festival statt. An dem Gespräch waren die Fraktionsspitzen der im Rat der Stadt Moers vertretenen Parteien, die Aufsichtsratsvorsitzende der Moers Kultur GmbH, der Kulturdezernent, der Bürgermeister, der Geschäftsführer der Moers Kultur GmbH und der künstlerische Leiter des moers festival beteiligt.
Die Anwesenden bewerten das Gespräch als konstruktiv und zielführend für den Erhalt und die Weiterentwicklung des moers festival.
Auf Grund dieser Perspektive haben der Geschäftsführer der Moers Kultur GmbH Dirk Hohensträter und der künstlerische Leiter des moers festival auf Anregung des Bürgermeisters, Christoph Fleischhauer, ihre Rücktrittsangebote zurückgenommen.
Dieser Schritt wurde von allen Beteiligten begrüßt.
Moers, den 17.06.2016
Gez. Christoph Fleischhauer, Dirk Hohensträter, Reiner Michalke

erstellt: 17.06.16
©Michael Rüsenberg, 2016. Alle Rechte vorbehalten