SWR Jazzpreis 2022 geht an … Petter Eldh

SWR Preis Eldh 1Preisträger 2022 ist der 1983 in Göteborg geborene und seit 2009 in Berlin lebende Bassist Petter Eldh (der häufig aber auch fröhlicher dreinschaut).
Als Bassist hat er sich einen ersten Ruf erworben, zunächst bei Schweeweiß & Rosenrot, vor allem aber ab 2008 im Django Bates Trio Beloved Bird.
Seitdem gibt´s kein Halten mehr.
Eldh ist nicht mehr nur einer der meist-beschäfigten Bassisten des europäischen Jazz, er ist ein Stilist, und in rasant zunehmendem Maße auch als Komponist, Arrangeur, Remixer und Produzent ein Ton Angebender.
An fast allen seiner Projekte lässt sich der Puls der Jazz-Gegenwart messen.
Der SWR Jazzpreis, initiiert von Joachim-Ernst Berendt, ist der älteste Jazzpreis Deutschlands und wird in diesem Jahr zum 42. Mal vom Land Rheinland-Pfalz und vom Südwestrundfunk vergeben. Er ist mit 15.000 Euro dotiert.
Die Preisverleihung und das Konzert mit dem Preisträger und seinem Trio Enemy (Kit Downes, James Maddren) finden im Rahmen des Festivals "Enjoy Jazz" am 10. Oktober 2022, ab 20 Uhr im Kulturzentrum dasHaus in Ludwigshafen statt.
erstellt: 13.05.22
©Michael Rüsenberg, 2022. Alle Rechte vorbehalten